Kommunalprojekt ppp AG - Home
Bamberg, Am Kranen 10

Die Finanznot der Öffentlichen Hand und neueste Erkenntnisse der Politik (Äußerung des Hessischen Wirtschaftministers: "Wir sind die denkbar schlechtesten Vermieter") führen zu einer rasch wachsenden Zahl öffentlicher Ausschreibungen von PPP-Modellen.

Hierbei werden zwei Vorteile kombiniert: Die Flexibilität des privaten Anbieters gepaart mit innovativen Finanzierungsmodellen einerseits sowie die Bonität und Verlässlichkeit der öffentlichen Hand andererseits.

Dies soll dazu führen, dass der geschätzte Investitionsstau von Bund, Ländern und Gemeinden von über einer Billion Euro innerhalb der nächsten zehn Jahre im Rahmen solcher Gemeinschaftsunternehmen aufgelöst wird.

Wo liegt der Vorteil von PPP-Projekten für den Anleger?

Die zweite Seite der gleichen Medaille macht den Reiz dieser Vorhaben aus. In aller Regel ist die langfristige Nutzung der Immobilien durch einen Mietpartner erster Bonität nachhaltig gesichert. Ein Insolvenzrisiko des Nutzers kann praktisch ausgeschlossen werden. Durch i.d.R. vermieterfreundliche Vertragsbedingungen sind die vollständige Umlage aller Nebenkosten gesichert sowie das Risiko von Kaufkraftverlusten durch nahezu ausschließlich 100%-ige Indexregelungen minimiert.

So entsteht für den Investor ein Produkt, das gerne auch als "Indexierter Pfandbrief" bezeichnet wird. Die Mündelsicherheit eines Pfandbriefes wird um den Inflationsausgleich ergänzt. Bei vielen Engagements ist der "Exit" bereits gesichert, da die Öffentliche Hand i.d.R. später in das Eigentum zurück will.

Zudem sind die Immobilienanlagen aufgrund ihrer Bewertung im Ertragswertverfahren nicht durch die Gefahr des Preisverfalls, sondern eher durch Wertsteigerung gekennzeichnet.

Die PPP-Immobilie ist deshalb ein gutes Anlageinstrument für den sicherheitsorientierten Immobilienanleger. Es eignet sich besonders auch zur Schaffung eines arbeitsunabhängigen Zusatzeinkommens.

Ein besonders günstiger Zeitpunkt zum Einsteigen in derartige Projekte ist gegenwärtig durch die günstige Zinslandschaft gegeben. Der hieraus resultierende Kostenvorteil kann vom Anleger entweder durch höhere Tilgungen zur vorzeitigen Entschuldung oder zur Renditeverbesserung in Bezug auf das eingesetzte Eigenkapital verwendet werden.

Auch wenn einige Modelle in ihrer Vertragskonstruktion zunächst kompliziert wirken, lohnt es sich dennoch aus obigen Gründen, derartige Offerten näher zu prüfen.

Bitte fordern Sie das aktuelle Angebot der Kommunalprojekt an (Kontakt).